Blog posts   -   Roast

Cropster Roast: Die Rösterei-Software

André Eiermann von UCC war bei unserer Cropster Präsentation in Amsterdam dabei und hat seine Eindrücke davon gleich via Facebook in eine knackige und leicht verständliche Zusammenfassung gepackt. So gut, dass wir es hier teilen möchten. Lesen Sie wie Cropster Grünkaffee, Röstung und Qualitätskontrolle unter einen Hut bringt. Egal ob Mikro- oder Großrösterei.

 

CROPSTER ROAST
DIE RÖSTEREI SOFTWARE

 

Heute beginnt schon bald das AMSTERDAM COFFEE FESTIVAL. Dabei trifft sich zuest an den sogenannten INDUSTRY DAYS die Spezialitätenkaffeeszene. Ab morgen bis und mit Sonnatg Abend ist dann die Messe auch für alle übrigen Kaffeeliebhaber geöffnet.

 

Noch vor der offiziellen Türöffnung führte die Firma Cropster einen Workshop durch, bei welchem sie ihre Rösterei-Software vorstellte. In der Spezialitätenkaffeeszene ist CROPSTER vor allem für seine Röstprofilsoftware und das sogenannte "Profiling" bekannt. Dabei kann CROPSTER noch so viel mehr. Deshalb möchten wir kurz euch das ganze Paket vorstellen.

 

CROPSTER betrachtet eine Rösterei aus unterschiedlichen Blickwinkeln:

 

ROHKAFFEE

Kaffee kommt aus verschieben Ursprungsländern in der Rösterei an, und muss entsprechend eingelagert werden. Zusätzlich muss das Inventar zu jedem Zeitpunkt stimmen und jede Charge muss nachverfolgbar sein. Der Rohkaffeebestand wird automatisch aktualisiert, d.h. wenn ich zum Beispiel 10kg Rohkaffee für das Rösten verwende, werden diese 10kg automatisch vom Rohkaffee abgezogen und die entsprechende geröstete Menge dem Fertigwarenlager zugeordnet. Das System generiert auf Wunsch Inventarlisten und kann sogar eine Vorhersage machen, wann ich von welchem Rohkaffee nachbestellen muss.

 

RÖSTPROZESS

Die grünen Bohnen werden anhand eines gewünschten Profils geröstet. Jede Charge muss festgehalten werden können. Dafür benötigt es eine Verbindung zwischen der Röstmaschine und einem Computer, dieses heisst CROPSTER DATA BRIDGE.  Nun können bis zu vier unterschiedliche Temperaturen im Röster gemessen werden (z.B. Bohnentemperatur, Umgebungstemperaturen in der Trommel oder der RATE OF RISE). Es gibt allerdings drei Hersteller, welche über PLC Schnittestelle ohne Hardware auskommen und sogar noch weitere Werte wie Gas, Rotation und Geschwindigkeiten in Cropster einspielen: GIESEN, LORING und COFFEETOOL.

 

Beim RATE OF RISE (ROR) geht es darum zu messen, in welcher Zeit die Temperatur um wieviel Grad ansteigt, d.h. wie aggressiv führe ich die Temperatur zu. Sie ist mittlerweile eine zentrale Messgrösse in der Röstwelt. Die Software erkennt dabei zusätzlich automatisch wann der Kaffee der Rösttrommel zugefügt wir und wann der Kaffee die Rösttrommel verlässt. Daneben können jederzeit Notizen zu den einzelnen Phasen über den Computer eingegeben werden. Jedes auch noch so kleine Detail wird mit jeder Röstcharge abgespeichert und kann so zu einem späteren Zeitpunkt analysiert werden.

 

QUALITÄTSKONTROLLE

Der Kaffee wird in den unterschiedlichen Stadien visuel und auch sensorisch beurteilt: entweder noch als Rohkaffee, oder als bereits gerösteter Kaffee. Vor Kurzem hat CROPSTER eine iPhone und iPad Verkostungs-Applikation veröffentlicht. Hierzu haben sie sogar unterschiedliche, offizielle Verkostungsformulare hinterlegt, u.a. dasjenige der SCAA, CUP OF EXCELLENCE, WORLD BREWERS CUP und sogar das Cupping Form von INTELLIGENTSIA, dem Röster aus Amerika.

 

PRODUKTION

Beim Rösten ist es wichtig, dass eine gewisse Konstanz und der immer gleiche Ablauf eingehalten wird. Nur so sind gleichbleibende Resultate erzielbar. Die Software erlaubt eine Produktionsplanung in Volumen pro Zeit. Man kann auch unterschiedliche Röstorte zusammenführen, und jedes Lot auf den jeweiligen Mitarbeiter zurückführen - Big Brother is watching you. Zusätzlich kann man die Rösttage planen und so einen kompletten Produktionsplan erstellen. Selbstverständlich sagt einem das System am Schluss per Knopfdruck, wieviel Kaffee habe ich wann für was verwendet. Dies ist dann besonders hilfreich, wenn ich meine zertifizierten Kaffees, wie beispielsweise Max Havelaar oder Rainforest Alliance, nachverfolgen möchte.

 

ADMINISTRATION

Obschon das Rösten eine tolle Arbeit ist, muss man ebenfalls auf einen möglichst effizienten Ablauf aller Schritte wertlegen.

 

WOW!!! Alle diese Aspekte kann CROPSTER mit seiner Röstsoftware unterstützen.

CROPSTER HUB

Das neuste Baby von CROPSTER heisst Cropster Hub: Es soll die Rohkaffee-Trading-Plattform der Zukunft werden und in Kürze das alte "Offer-Sheet" ablösen. Was ist damit gemeint?

 

Ein Kaffeeröster erhielt in der Vergangenheit in regelmässigen Abständen von vielen Rohkaffehändler deren Angebote per Excel-File. Nach ein paar Tagen wusste man jedoch schon nicht mehr, ob noch alle Kaffees auf den Listen erhältlich sind. Der grosse Vorteil vom CROPSTER HUB ist es nun, dass alle Angebote REAL-TIME sind. Ist ein Angebot noch online, dann ist der Kaffee noch verfügbar. Ist der Kaffee nicht mehr online, dann ist er eben schon weg.

 

Ein zusätzliches, tolles Feature ist, dass man seine Rohkaffees nicht nur nach Ursprungsland und Varietät, sondern auch bereits nach Aroma und Geschmack selektionieren kann. Wer also nach Erdbeeren oder Pfirsich in seinem Kaffee sucht, der Kann schon vor dem Verkosten danach suchen.

 

Ein herzliches Dankeschön an ANDY BENEDIKTER für den spannenden Vortrag. Die Location war übrigens ebenfalls hervorragend gewählt: Stadsbranderij Noord, Tolhuisweg 2 in Amsterdam.

Mehr News

New releases   -   Blog posts

See into the future with Bean Curve Prediction

We’re excited to release the newest version of Roasting Intelligence, which features an intelligent bean temperature and RoR predictions based on Artificial Intelligence (AI). You can now see where…

Mehr...
Webinar   -   Roasting and profiling

Webinar: Como transferir curvas de máquinas diferentes, se diferentes tipos de termopares interferem na torra com Igor Almeida e Luís Mendonça

Confira este Webinar on-line, que rolou na última sexta-feira dia 26 de Junho. Igor e Luis do Roast Cafés nos deram uma introdução sobre como diferentes sistemas, (tipo de sensores e máquinas)…

Jetzt anschauen
Announcements

Cropster connects to more machines: Beta testers wanted!

Cropster already supports plug and play on over 50 machines and we are working hard on growing the list. We’ve recently added even more manufacturers and we’re looking for a select group of beta…

Mehr...

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

und erfahren Sie mehr über unsere Lösungen für