New releases

Erstellen Sie den effizientesten Produktionsplan mit Order to roast

Ein Überblick über all Ihre Bestellungen, der Abgleich mit dem aktuellen Bestand und die Überprüfung von Maschinen und Arbeitsplänen sind das Um und Auf einer jeden Röst- und Produktionsplanung. Wir wissen, wie zeitaufwendig das sein kann! Mit unserem neuesten Feature können Sie nun Bestellinfos in Cropster eingeben oder Ihr Shopify-Konto integrieren. Das Ergebnis ist ein hocheffizienter Produktionsplan. Zur Info: Wir arbeiten intensiv an der Automatisierung für andere E-Commerce-Systeme wie z.B WooCommerce. Unsere Beta-Tester sind von diesem neuen Feature begeistert und haben bereits super Feedback abgegeben!

Die neue Cropster-Funktion Order to roast ist lebensnotwendig für uns. Mit nur wenigen Klicks können wir unseren Produktionsplan erstellen: wir brauchen keine manuellen Tabellen mehr und müssen die Bestellungen nicht mehr händisch abgleichen für einen effizienten Plan. Wo wir früher Stunden mit der Planung zugebracht haben, dauert es jetzt nur mehr wenige Minuten jeden Monat. Das Beste ist, dass der ganze verfügbare Kaffee automatisch berücksichtigt wird (was vom vorigen Rösttag übrig ist). So müssen wir nicht mehr durch die Rösterei gehen und nachschauen. Die Produktionsplanung ist jetzt nicht mehr lästig – sie macht richtig Spaß!
Tico Coffee Roasters, Thomas Goepel

Wir verwenden die Bestellseite für unsere tägliche Planerstellung und ich gebe übrigen Kaffee in der Produkteseite ein. Die Funktion, dass der verfügbare Bestand automatisch von der eingegebenen Bestellung abgezogen wird, ist super und vor allem zeitsparend! 
Temple Coffee Roasters, Camilla Yuan

Verknüpfen Sie Ihr Shopify-Konto mit Cropster 

Wenn Sie Ihren Kaffee über Shopify vertreiben, dann können Sie sich freuen! Mit diesem Update können Sie Ihr Shopify-Konto in Cropster integrieren und all Ihre Bestellungen automatisch synchronisieren. Nach der Integration müssen Sie in einem ersten Schritt all Ihre Produkte und Einheiten eingeben. Um Ihnen mit diesem Mapping behilflich zu sein, haben wir in unserem Helpdesk einen Leitfaden zusammengestellt. Sobald Ihre Bestellungen automatisch von Shopify übertragen wurden, können Sie beliebig viele auswählen und einen effektiven Produktionsplan erstellen lassen. Im nächsten Schritt berechnet Cropster, wie viel Sie für alle bestellten Packungen benötigen – das spart eine Menge Zeit! In anderen Worten: Überlassen Sie uns das Rechnen und nutzen Sie Ihre Zeit für andere wichtige Dinge wie Bestandsaktualisierungen, Qualitätskontrolle, …

Und ohne ein Shopify-Konto?

Auch kein Problem. Die Eingabe der Bestellungen Ihres Buchhaltungs- oder Vertriebssystems ist ganz einfach. Sie müssen zuerst Daten wie Produktbezeichnungen, Gewichtseinheiten, Röstprofile, den Bestand jedes Produkts usw. eingeben. Dann können Sie einfach die wichtigsten benötigten Infos Ihrer Bestellung eingeben (bestellte Produkte, wie viele Packungen usw.). Sie können eine oder mehrere Bestellungen für so viele Produkte wie nötig gleichzeitig eingeben. Um die erste Verwendung der neuen Order to roast Funktion so einfach wie möglich zu machen, haben wir alle Schritte in diesem Handbuch zusammengestellt.

null

Sie können ganz einfach alle wichtigen Infos einer oder mehrerer Bestellungen eingeben.

Wie funktioniert Order to roast?

Sobald die grundlegende Bestellinformation eingegeben oder die Bestellungen von Shopify automatisch herübergezogen wurden, werden Ihre Bestellungen auf Single-Origin-Profile heruntergebrochen und mit dem verfügbaren Bestand abgeglichen. Das bedeutet, dass Cropster automatisch den verfügbaren Bestand einsieht und berechnet, wie viel für die Bestellungen geröstet werden muss. Wenn es sich bei Ihrem Produkt um ein Blend handelt, werden diese zur Berechnung auf die Single Origins aufgesplittet. Der verfügbare Bestand für jedes Produkt wird berücksichtigt. Sie können entweder den verbleibenden Kaffee (übriger gerösteter Kaffee in Behältern) am Ende jedes Produktionstags eingeben oder die Menge von der Order-to-roast-Umrechnungstabelle aktualisieren. Mit dieser Berechnung wird automatisch und effizient ein Produktionsplan erstellt. Wichtig: Der auf Ihren Bestellungen basierende Plan wird sofort veröffentlicht. Wir empfehlen, alle Eingaben zu überprüfen, z. B. dass die richtige Maschine zugeordnet ist. Sie können immer noch Anpassungen vornehmen und die Röstchargen neu anordnen. Wenn Sie also mit der dunkelsten Röstung am Morgen beginnen und mit helleren fortfahren, können Sie problemlos Chargen verschieben. ;-)

null

Wählen Sie so viele Bestellungen für den Produktionsplan aus, wie Sie möchten.

null

Cropster bricht die Bestellungen automatisch auf Single Origins herunter und berücksichtigt Ihren Bestand für einen effizienten Plan.

 

Wenn Sie alle Chargen geröstet haben, können Sie einen Bericht erstellen, um zu sehen, was genau für die Bestellungen abgepackt werden muss. Sie können Bestellungen eines Datums oder Zeitraums abpacken (Hinweis: bis zu den letzten sieben Tagen). Der Bericht zeigt dann die genaue Chargengröße für jedes Produkt, die Bestellmenge und die gewünschte Mahlart.

null

Ein umfassender Bericht zeigt, wie viele Packungen für Ihre Bestellungen abgepackt werden müssen. 

Dieses neue Modul spart viel Zeit und hat einen großen Vorteil: Es steigert die Nachverfolgbarkeit in Cropster. Sie können jede Packung eines fertigen Produkts bis hin zur Grünkaffeecharge rückverfolgen. Das bedeutet auch eine enorme Verbesserung bei der Qualitätskontrolle. Wir arbeiten an der Integration anderer e-Commerce-Systeme zusätzlich zu Shopify. Mit welchem System verwalten Sie eingehende Bestellungen? Sagen Sie es uns in einer kleinen Umfrage, um uns bei der Systemauswahl zu helfen.

Kurze Umfrage ausfüllen

 

Wie richte ich Order to roast ein?

Das neue Feature Order to roast mit Shopify-Integration ist in folgenden Paketen unserer aktualisierten Preise enthalten: Roast „Profi“ oder „Unternehmen“. Falls Sie neu bei Cropster sind, erhalten Sie hier mehr Informationen über die neuen Roast-Pakete. Wenn Sie Cropster Roast bereits verwenden und auf dieses neue Feature upgraden möchten, kontaktieren Sie unser Sales-Team. Sollten Sie Feedback oder Verbesserungsvorschläge haben, melden Sie sich gerne.

 

Mehr News

Webinar   -   Roasting and profiling   -   Events

Portuguese Webinar: How to transfer curves from different machines with different thermocouples featuring Igor Almeida and Luís Mendonça

Last Friday, the 26th of June, Igor and Luis from Roast Cafés gave us an introduction on how different machines and sensors influence the development of roast profiles. They also discuss how they use…

Jetzt anschauen
Webinar   -   Roasting and profiling

Webinar: Bean Curve Prediction release

This webinar gives all the details on our new feature release, Bean Curve Prediction! Our Product Manager, Lisa, and CTO, Martin Wiesinger, hosted this webinar and had as guests our good friends and…

Jetzt anschauen
New releases   -   Blog posts

See into the future with Bean Curve Prediction

We’re excited to release the newest version of Roasting Intelligence, which features an intelligent bean temperature and RoR predictions based on Artificial Intelligence (AI). You can now see where…

Mehr...

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

und erfahren Sie mehr über unsere Lösungen für